Rothschild oder Hitler – Ein Film mit Horst Mahler

Kurz vor seinem Antritt der 12-jährigen Haftstrafe, nahm Horst Mahler diesen Film über das jüdische Weltfinanzsystem auf. Er erklärt darin den Mechanismus und die Eigentümer dieses Systems und zeigt eine realistische Wirtschaftsordnung für die Zukunft auf.

Advertisements

9 responses to “Rothschild oder Hitler – Ein Film mit Horst Mahler

  • Michael

    „BRD-Gesinnungsdiktatur“
    Die deutschen Abhängigen der Israellobby blasen zum letzten Holocaust-Halali. Sie wollen jetzt mit der berüchtigten BRD-Holocaust-Keule den letzten Rest von Freiheit in Europa erschlagen.

    http://globalfire.tv/nj/07de/verfolgungen/gesinnungsdiktatur.htm

  • Stahlfront

    Selbst wenn man Horst Mahler nicht in jedem Punkt Recht geben kann, er ist ein aufrichtiger und mutiger Kämpfer für die Wahrheit, deshalb ist es ein juristischer Skandal solch einen Mann einzusperren …..

    • voelkischer

      Genau. Wo geben Sie ihm z.B. nicht Recht?

      • Stahlfront

        Kann ein Staat pleitegehen ???

        Zuerst sagt Herr Mahler die Banker haben sich wegen Mangel an privaten Schuldenmachern den Staat als Schuldner rausgesucht, da dieser nicht pleitegehen kann, später sagt er der „Staat“ (BRD GmbH) ist längst pleite.

        Im Zusammenhang mit Griechenland habe ich jedoch gehört, dass es die Möglichkeit des Staatbankrott gebe, was z.B. Brasilien erfolgreich exerziert hat.

        Ist also die Staatspleite und der Staatbankrott identisch ???

        Seine Analyse bzw. Diagnose mag richtig sein, aber seine Optimismus (welchen ich bewundere aber nicht für realistisch halte) erstaunt mich doch, denn wer weiß heute schon, was der Nationalsozialismus wirklich geleistet hat ???

        Wer erhofft sich ausgerechnet von den Ideen des Nationalsozialismus die Lösung bzw. die Überwindung der Krise, außer ausgewiesenen Kennern wie Herrn Mahler ???

      • voelkischer

        Er meinte damit einfach, dass der Staat über die Steuern immer wieder Geld eintreiben kann. Und wenn das auch nicht mehr geht, muss der Staat mit seinen Naturalien bezahlen, womit die Juden dann alles beherrschen.

        Ich bin auch optimistisch. Es kann nur noch besser kommen. Die jüdische Herrschaft ist schon am untergehen, aber die Welt wird noch einmal brennen.

  • Stahlfront

    Diese Aussage war nicht auf mich persönlich bezogen, aber Sie haben Recht, meine Formulierung ist etwas unglücklich.

    Selbst wenn jemand meint, Horst Mahler hätte in dem einen oder anderen Punkt nicht Recht, so muss er doch anerkennen, dass er ein aufrichtiger ….

  • Stahlfront

    „Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.“

    Churchill zu Lord Robert Boothby, zit. in: Sidney Rogerson, Propaganda in the Next War, Vorwort zur 2. Auflage 2001, ursprünglich 1938 erschienen.

    Winston Churchill, Der Zweite Weltkrieg, Scherz, München 1960.

    Winston Churchill in seinen „Erinnerungen“.

    Dies war einer der eigentlichen Gründe, warum das Deutsche Reich beseitigt werden musste, ähnliche Erfahrungen mussten Muammar Gaddafi und Saddam Hussein machen, als sie ihr Öl nicht mehr über den Dollar abrechnen wollten.

    Andere Menschen zählen bei ihnen nichts, der Mammon alles !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: